Triathlon

-Nordhausen e.V. - Aktuell

Triathlon-Titelkämpfe als Chance für die Region

Nach siebzehn Jahren Scheunenhof-Triathlon und sieben Jahren ICAN Nordhausen gastiert im Rahmen des achten ICAN Nordhausen am 18./19. Juli 2020 die Deutsche Meisterschaft über die Triathlon-Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21 km Laufen) im Südharz und verspricht ein Stelldichein der nationalen Spitze. Im Interview spricht Renndirektor Ulrich Konschak über die

Weiterlesen »

Deutsche Meisterschaft im Südharz: ICAN Nordhausen am 19. Juli 2020 bereit für das Stelldichein der nationalen Spitze

Das 18. Nordhäuser Triathlon-Wochenende mit der achten Austragung des ICAN Nordhausen verspricht aus vielerlei Gründen ein ganz besonderes zu werden. Erstmals gastiert die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21 Kilometer Laufen) in der Thüringer Stadt im Südharz an der A38 zwischen Göttingen und Halle (Saale) und

Weiterlesen »

Morgenstern mit dem fast perfekten Rennen

Während es in den heimischen Gefilden langsam kälter wird, befindet sich die europäische Triathlon-Saison noch in ihren letzten Zügen. Grund genug für die Nordthüringer Triathleten des ORTHIM Triathlon Teams, in Italien und Slowenien noch mal einige Wettkampfkilometer zu sammeln. Sowohl Dennis Morgenstern (Nordhausen) über die volle Ironman-Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km

Weiterlesen »

Triathlon Nachwuchs auf „Abwegen“

Auf Abwegen bei den Spezialisten war heute unser Nachwuchs-Team unterwegs. Bei den Kreisjugendspielen im Schwimmen gab es viele Medaillen für unsere jungen Triathleten. Laetitia Konschak und Thilo Kühne errangen Goldmedaillen, Raphael Konschak und Mia Sophie Reinhardt Silber-, Leon Fuchs und Bjarne Teihs Bronzemedaillen. Platz 1 gab es für die 4x25m Lagenstaffel in

Weiterlesen »

Seidel rettet 2. Platz in der Hölle von Q

Die Triathlon-Saison im deutschen Raum neigt sich dem Ende entgegen, trotzdem fuhren die Nordhäuser Triathleten des ORTHIM Triathlon Teams noch mal einige Erfolge ein. Profi-Triathlet Peter Seidel wurde bei der „Hölle von Q“ in Quedlinburg Gesamt-Zweiter und sicherte sich über die Mitteldistanz von 2 Kilometer Schwimmen, 83 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer

Weiterlesen »

Schorcht knackt 10-Stunden Marke – Knopf mit Topplatzierung in Hamburg

Das vergangene Wochenende entwickelte sich für ein Trio des hiesigen ORTHIM Triathlon Teams zu einem ganz besonderen. Ob Stephan Knopf in Hamburg, Michael Schorcht im bayerischen Roth oder Sylvester Mackensen im österreichischen Kärnten – sie alle kehrten mit vorderen Platzierungen und guten Zeiten europaweit verstreut in den Südharz zurück. Der Arterner Stephan Knopf

Weiterlesen »