Seit dem Jahr 2013 findet der ICAN Germany in Nordhausen statt.

Zu Beginn nur als Halbdistanz (1,9km Schwimmen, 90km Rad und 21km Lauf) ausgelegt, wurde auf vielfachen Wunsch 2014 auch ein ICAN64 (1km Schwimmen, 53km Rad und 10km Lauf) ausgetragen.

Nach der Schwimmstrecke im Sundhäuser See gehen die Athleten am Scheunenhof auf die Radstrecke. Anfangs nur leicht profiliert durchfahren sie Teile der Landschaft der Goldenen Aue, um sich später im Harzvorland bergigen Passagen zu stellen. Wieder zurück in Nordhausen erfolgt der zweite Wechsel zum Laufen zentrumsnah vor der Hauptfiliale der Kreissparkasse. Der folgende anspruchsvolle Laufkurs führt durch die Nordhäuser Altstadt und durch das sogenannte "Gehege", eine Parkanlage inmitten der Stadt, auf einer mehrfach zu absolvierenden Runde. Das Ziel befindet sich dann direkt auf dem Theaterplatz mitten im Herzen der Stadt Nordhausen.